Holstenstr. 40, 24534 Neumünster, Germany
+49 (0) 4321 9215-0 info@scmgmbh.de

SCM mit gutem Halbjahres-Ergebnis im GJ 2018

SCM wächst. Der Umsatz im ersten Halbjahr 2018 stieg um 9 % im Vergleich zum 1. Halbjahr 2017. „Mit der Entwicklung im 1. Halbjahr sind wir sehr zufrieden. Unsere Kunden investieren unverändert kräftig in ihre Softwarelösungen. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis liegen sehr deutlich über Vorjahr und knüpfen damit nahtlos an unser erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 an“, so Horst Boldt Geschäftsführer der SCM GmbH. Die Entwicklung der Lizenzerlöse ist weiterhin erfreulich. In diesem Bereich konnte der Umsatz um 30 % gesteigert werden. Im Bereich der Dienstleistungen, zu dem neben den Consultingleistungen auch die Einführungs-und Anpassungsdienstleistungen zählen, stiegen die Umsätze…

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 mit Umsatzwachstum

Das Systemhaus SCM mit Fokus auf mittelständische Unternehmen konnte sich in einem schwierigen Marktumfeld behaupten und das reale Wachstum weiter fortsetzen. Das Unternehmen konnte ein Umsatzwachstum von 40 % verzeichnen. Das operative Ergebnis ( EBIT ) übertraf den Vorjahreswert um 55 %. Somit hat SCM das Geschäftsjahr 2017 wieder sehr erfolgreich in Umsatz und Ergebnis beendet. Richtet man den Blick auf die Entwicklung der Umsätze nach Leistungsarten, ist insbesondere die Entwicklung der Lizenzerlöse erfreulich. Diese Entwicklung ist Ausdruck von einer grossen Anzahl von Bestandskunden, die sich für ein Upgrade auf das neue ERP-System Sage 100 entschieden haben. Mit ausschlaggebend für…

Auftragseingang wächst um 9%

SCM konnte seine Position als namhafter Anbieter von Lösungen für betriebswirtschaftliche Softwarelösungen und Dokumentenmanagement-Systeme im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016 weiter festigen. Die SCM GmbH zieht erneut eine positive Jahresbilanz : Im jetzt beendeten Geschäftsjahr konnte mit 9 % ein deutliches Wachstum im Auftragseingang erzielt werden. Damit setzt die SCM GmbH die erfolgreiche Unternehmensentwicklung der letzten Jahre fort. Insbesondere im Bereich Dokumentenmanagement verzeichnete SCM einen klaren Zuwachs und auch im ERP-Bereich lag das Auftragsvolumen trotz schwieriger Marktbedingungen im Neukundengeschäft auf Vorjahresniveau. „Diese Wachstumsraten sind ein Beweis dafür, dass wir mit unserem Portfolio die richtigen Lösungen für die aktuellen Herausforderungen des Mittelstandes bieten,“…

SCM kooperiert mit Server-Eye

Die cloudbasierte Server-Eye-Software ermöglicht ein detailliertes Monitoring kompletter IT-Infrastrukturen und erleichtert damit die Arbeit von IT-Verantwortlichen erheblich. Mit Server-Eye lassen sich beliebig viele IT-Infrastrukturkomponenten in einer Oberfläche übersichtlich und detailliert überwachen: Hardware, Software, Netzwerke und Kommunikationsgeräte. Die Lösung unterstützt alle gängigen Hersteller und erfüllt einen besonders hohen Sicherheitsstandard. „Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit dem renommierten Hersteller Server-Eye bekannt zu geben“, kommentiert Horst Boldt, Geschäftsführer bei SCM. „Server-Eye ist ein Mehrwert für alle bestehenden und neuen Kunden von Server-Eye.“ Mittels E-Mail, Push-Benachrichtigung oder SMS wird der Anwender jederzeit über kritische Zustände oder Handlungsbedarf informiert. Dank einer derartig proaktiven Überwachung…

SCM steigert Umsatz und Gewinn

SCM konnte auch im vergangenen Geschäftsjahr einen konstanten Umsatz einfahren und blickt optimistisch in die Zukunft. Neben erfreulichen Umsatzsteigerungen mit der bewährten ERP-Lösung Sage Office Line waren vor allem Zuwächse im DMS-Geschäft für die guten Jahresergebnisse verantwortlich. Stark verbesserte sich dabei auch der Anteil wiederkehrender Umsätze, die SCM aus Wartungsverträgen erwirtschaftet. Zukünftig wird der Anteil an wiederkehrenden Einnahmen durch die neuen Subskriptionsmodelle von Sage deutlich erhöht werden können. Das Subskriptionsmodell hat erhebliche Vorteile, da die Umsätze langfristig kalkulierbarer sind. In den nächsten Jahren möchte SCM seine Marktposition festigen und ausbauen. Dass dies gelingen wird, scheint sicher, immerhin ist das neue…